Arduino Bootloader auf Fabrikneuen ATMEGA328P-PU Flashen

Wie im Artikel „Arduino UNO Projekte ohne Arduino Board“ beschrieben kann ein Fabrikneuer ATMEGA nicht einfach so in da Board gesteckt werden. Um es mit der Arduino IDE zu benutzen muss erst noch ein Bootloader darauf geladen werden.

Leider ist dies nicht über den USB-Port möglich, sondern nur über den ICSP Header. Dazu ist aber wiederum ein Programmieradapter nötig.

Ich habe mit dabei für den „MYSMARTUSB LIGHT“ entschieden, da es mit unter 20€ eine Kostengünstige Lösung ist die ohne großartige Kunstgriffe auskommt.

Einrichtung des „programmers“ in der Arduino IDE

Hierzu muss einfach die Folgende Datei editiert werden:

C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\programmers.txt

Hier habe ich dann ganz am Anfang der Datei die Folgenden Zeilen hinzu gefügt:

mySmartUSB.name=mySmartUSB
mySmartUSB.protocol=stk500v2
mySmartUSB.communication=serial
mySmartUSB.program.extra_params=-P{serial.port}

Diese dann Speichern und die IDE neu starten.

Nun sollte der Programmer in der Werkzeugliste auftauchen:

Flashen des Bootloaders

Schließt man den Programmer nun an den PC an so bekommt er von Windows automatisch einen USB-Port zugewiesen dieser kann aus dem Gerätemanager entnommen werden:

Diesen stellt man nun in der IDE unter: Werkzeuge->Port->[Portnummer des Programmers] ein. Außerdem stellt man in der Programmerauswahl den eben neu angelegten Programmer ein.

Nun schließt man das Arduino Board ohne USB-Kabel über den ICSP Header an den Programmer an wobei die rote Ader des Flachbandkabels an der Seite mit dem Punkt (Pin1) sein muss:

Nun kann mann den Bootloader mit Werkzeuge->bootloader brennen den Bootloader auf den ATMEGA flashen.

Nun kann mann den Arduino mit dem USB Port anschließen:

Die Standardeinstellungen für das Board wiederherstellen (COM 7 kann je nach system auch ein anderer sein):

und nun den Arduino ganz normal verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.